Zur damaligen Zeit wurde Bingo von älteren Damen gespielt, für wohltätige Zwecke in der Gemeinde.
Durch die rasche Verbreitung von Online Casinos erfreut des Spiel „Bingo“, immer mehr Menschen.

Ein New Yorker Spielehändler namens Edwin Low entdeckte das Spiel Bingo, zu der Zeit hieß es noch Beano, im Jahre 1929 auf einem Jahrmarkt in der Nähe von Atlanta.
Low entschied, einige Änderungen in der Spielweise des Beano vorzunehmen, um es auf verschiedenen Jahrmärkten in Amerika anzubieten.

Low wollte das Spiel selbst testen, er besorgte sich Bohnen, Karten und einen Stempel.Doch er testete dieses Spiel nicht auf der Straße, sondern bei sich zu Hause. Dazu lud er sich einige Freunde ein und wie erwartet, war die Reaktion auf das Spiel, positiv. Seine Freunde mochten dieses Spiel.
Eine Mitspielerin, die so begeistert war, führte zur Namensänderung. Sie rief vor lauter Begeisterung BINGO. So wurde aus dem Spiel BEANO, das Spiel BINGO.

Low entwickelte Bingo weiter und verkaufte es erfolgreich auf dem amerikanischen Markt.

Seit der Erfindung der Online Casinos, vor etwa 10 Jahren, fand das Bingospiel Verbreitung um den Globus.
Soviel zur Geschichte des Bingos.

Nun kommen wir zu Bingo Spielregeln.

In geselliger Runde ist Bingo sehr unterhaltsam:
Vor Spielbeginn muß eine Karte, im englischen heißt sie „Grid“, gekauft werden.Diese Karte enthält 25 zufällig ausgewählte Zahlen zwischen 1 bis 75.
Hat Bingo begonnen werden nacheinander Zahlen zwischen 1 und 75 aufgerufen. Die Mitspieler müssen auf ihrer Karte die entsprechende Zahl suchen und ankreuzen. Beim Bingo muß ein bestimmtes Muster auf der Karte erreicht werden. Das Muster ist ganz leicht erkennbar.Bingo ist ein reines Glücksspiel. Wer zuerst auf seiner Karte das Muster zusammen hat, muß laut BINGO rufen und gewinnt diese Runde. Dann beginnt ein neues Spiel. Die Muster können variieren, meistens werden horizontale, vertikale und diagonale Muster gespielt.
Ein Bingokartenpreis hängt vom Jackpot ab, je höher dieser ist um so mehr muß gezahlt werden, für eine Bingokarte. Der Preis kann zwischen ein paar Cent mehreren hundert Euro variieren.

Wie schon erwähnt, enthalten die Bingokarten Zahlen zwischen 1 und 75, wobei einzelne Zahlenblöcke in verschiedenen Spalten vorhanden sind.

In der ersten Spalte befinden sich Zahlen von 1 bis 15, in der zweiten Spalte Zahlen von 16 bis 30 und so weiter. Das Mittelfeld bleibt meist frei, aber für ein potenzielles Feld gilt es als Wert.

Wie schon erwähnt, Bingo gewinnt man, wenn die aufgerufenen Zahlen ein Muster auf der Karte ergeben, es sind immer fünf Zahlen in der Geraden, Horizontalen und Vertikalen.VORSICHT!
Je nach Online Casino unterscheiden sich die Muster. Das freie Mittelfeld wird als Zahl in einer Gewinnreihe gesehen.

WICHTIG: Bevor Geld in ein Online Casino investiert wird, bitte genau die Regeln durchlesen, die Regeln können
ganz speziell sein.

In bestimmten Bingospielen, müssen auch die vier Ecken der Bingokarte ausgefüllt sein.

Bei einem Online Casino werden die Zahlen angezeigt und der Spieler muß die Zahl oder den Wert auf der Karte markieren. Wem das Anzeigen der Zahlen zu schnell geht, kann in einen anderen Online Bingo Raum gehen, wo die Zahlen langsamer angezeigt werden. Dies ist auch so, wenn in einem richtigen Bingoraum gespielt wird, wo die Zahlen aufgerufen werden. Innerhalb eines Raumes ändert sich die Geschwindigkeit nicht.

Nun, viel Spaß beim spielen!


Kommentare lesen

?>