Alle gängigen Casinospiele kann man in Südamerika antreffen. Die lange Tradition des Glücksspiels ist bis heute anhaltend. Die alten Spielsäle faszinieren den Besucher. In Südamerika ist das Glücksspiel mit Geld nicht verboten. Aber auch der Casino-Online-Markt boomt.

Bekannte Spiele wie Black Jack, Roulette oder Poker sind genauso beliebt wie die Spiele am Automaten oder unbekanntere Spiele wie Baccarat, Bingo oder Backgammon. In Casinos werden Poker-Turniere organisiert und die erste Südamerika-Meisterschaft hat die Teilnehmerzahl sprengen lassen. Es gibt viele spannende Pokervarianten, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Das Roulettespiel, das von einem französischen Mathematiker erfunden wurde wird heute in Südamerika nach denselben Regeln gespielt wie auf der ganzen Welt.
Das englische Roulette verdankt seinen Namen der Tatsache, dass es ähnlich aufgebaut ist wie das traditionelle Roulett, hierbei handelt es sich allerdings um ein Kartenspiel.

Früher wurde das Land in zwei Zonen geteilt, was die Leidenschaft des Glücksspiels betraf. In Brasilien konnte man kein Casino antreffen, welches zum Glücksspiel einlud. Hier sind Glücksspiele schon seit mehr als 50 Jahren verboten. Heute hat sich das etwas geändert. Seit 1993 gibt es für das Bingo-Spiel eine Ausnahmeregelung. Es wurden seit dieser Zeit hunderte Bingohallen eröffnet. Die Ausnahmeregelung besagt, dass Bingobetreiber ohne eine Vereinsgründung keine Zulassung erhalten. Sämtliche Sportvereine bilden so eine Fassade für dieses Glücksspiel. Die Profite teilen sich die Vorsitzenden der Sportverbände. Der Sportminister will aber nun die Gewinnausschüttung zugunsten der Sportvereine neu regeln.

Aber auch schon damals in den 40er Jahren gab es in Brasilien das wohl bekannteste Casino in Rio de Janeiro. Das Glücksspiel florierte. Die „feine“ Gesellschaft gab sich hier die Ehre und zockte um die Wette. So begab sich zu dieser Zeit in dem berühmtesten Casino, dass ein Bruder des damaligen Staatsoberhauptes für ziemlichen Wirbel sorgte. Nachdem er ständig mit seiner gewählten Zahl beim Roulette verlor, zog er einen Revolver. Die Situation drohte zu eskalieren. Er schrie dem Croupier seine nächste Zahl ins Gesicht und aus einem Reflex heraus wiederholte dieser diese Zahl. Der Mann konnte seinen Gewinn kassieren, aber zum Glück kam niemand ums Leben.

Heutzutage geht kaum noch jemand in normale Casinos, angesagt sind die beliebten Online Casinos.


Kommentare lesen

Filled Under: Allgemein, Casino News
?>